33 km · 1100 Hm · Technik: Ø/max grün / blau · Singletrail: S0 · Kondition: K2

Melibokus

Melibokusturm

Zwischen Schlössern und Melibokus, so lautet das Motto der abwechslungsreichen Strecke, die mit ihren 1100 Höhenmetern und steilen Anstiegen nicht zu unterschätzen ist. Belohnt wird man mit tollen Ausblicken vom Melibokus und einem feinen Singletrail ganz zum Schluss.

Ndl.B1 Streckenbeschreibung

Vom Startpunkt in Alsbach führt die Strecke durch das Hasselbachtal hinauf Richtung Hubertus-Schröder-Blick und weiter durch das Balkhäuser Tal vorbei am Schloss Heiligenberg. Nach der Querung des Stettbacher Tals verläuft die Route oberhalb des Lufthansa-Schulungszentrums zum Ober-Beerbacher Tal. Vorbei am Märchenteich geht es hinauf zur Hutzelstraße und weiter zur Kuralpe. Über die Balkhäuser Brücke führt die Strecke zum Gipfel des Melibokus (517m) als höchstem Punkt mit wunderschönem Blick in die Rheinebene. Die folgende Abfahrt verläuft über einen Trail in südliche Richtung nach Zwingenberg. Entlang des Weinlagenweges kommt man zum Steinbruch und hinauf zum Alsbacher Schloss. Von dort kehrt man zurück zum Ausgangspunkt Sperbergrund.

Einkehrmöglichkeiten auf der Strecke: Kuralpe Kreuzhof und Burgschänke Schloss Alsbach.

Weitere Startpunkte: Kriegerehrenmal in Zwingenberg und Auffahrt zur Lufthansa in Seeheim.

https://www.geo-naturpark.net/
Wie wurden die Erwartungen in das Streckenerlebnis der Ndl.B1 erfüllt?