Gebt Euer Votum ab für eine objektive Streckencharakteristik:
Kondition:  1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.11  Technik:  1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 2.21  Erlebnis:  1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 2.35

Siedelsbrunn 1

Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald
Streckenbeschreibung

Die Tour verläuft in großen Abschnitten auf der Strecke des MTB-Marathon, der jährlich im Mai vom TV 02 Siedelsbrunn ausgetragen wird. Die Rundstrecke ist technisch nicht allzu schwierig, erfordert aber eine gute Kondition. Am Parkplatz „Hardberg“ in der Nähe des Siedelsbrunner Bürgerhauses startet die Rundstrecke. Von hier gib es bereits eine direkte Anbindung an die Abtsteinacher Rundstrecke A1. Die Si1 führt zunächst kurz durch den Ort direkt in den Wald, den man auf den kommenden 25 Kilometern nicht verlässt. Nach ca. 4,5 km erfolgt der erste erwähnenswerte Anstieg zum Geopunkt Adlerstein, einem der bekanntesten Grenzsteine im Odenwald. Die folgende Abfahrt führt bis kurz vor die Landesgrenze, wo man sich in der Nähe einer Lichtung an einer Quelle erfrischen kann. Verpasst man diese, so bietet sich der kleine Weiler „Schönbrunn“ mit beliebter Einkehrmöglichkeit für eine Rast an. Erholung bietet die anschließende Abfahrt, bevor ein kräftezehrender längerer Anstieg zur Dr. Ritter Hütte und der Erhebung Stillfüssel folgt. Auf Trails und Waldwegen geht es im ständigen Wechsel zum Wegekreuz „Zollstock“, anschließend um den Kottenberg herum ins „Wolfsloch“. Ein letzter Anstieg folgt, bevor der Wald den Blick auf Siedelsbrunn freigibt und man durch den Ort zum Ausgangspunkt zurück gelangt. Wer noch mehr möchte, hat die Möglichkeit die Strecke neben der Abtsteinacher auch mit der nahegelegenen Wald-Michelbacher und Aschbacher Rundstrecke zu kombinieren.

Höhenprofil

Höhenprofil Siedelsbrunn