Gebt Euer Votum ab für eine objektive Streckencharakteristik:
Kondition:  1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.83  Technik:  1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.55  Erlebnis:  1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.00

Fürth 1

Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald
Streckenbeschreibung

Herrliche Ausblicke sowie konditionelle und fahrerische Herausforderungen kennzeichnen die Strecke. Im Wesentlichen ist die Streckenführung so gewählt, dass die Anstiege auf Forstwegen lang und gleichmäßig mit nur kurzen Steilstücken erfolgen und die Abfahrten aus kurzen, direkten sowie fahrerisch anspruchsvollen Passagen auf Single Trail und Waldwegen bestehen. Die gesamte Strecke verläuft auf dem westlich von Fürth gelegenen Höhenrücken über Erzberg, Wagenberg und Fahrenbacher Kopf und bietet herrliche Ausblicke über das Gesamte Weschnitztal bis zu den Burgen in Weinheim, der Starkenburg in Heppenheim und der Lindenfelser Burg. Die Fahrt beginnt mit einem flachen Abschnitt, größtenteils auf Asphalt von Fürth über Kröckelbach nach Brombach. Ab Brombach verläuft die Strecke dann permanent ansteigend hinauf auf den 484m hohen Erzberg. Vom höchsten Punkt aus geht es direkt und zum größten Teil auf Single Trail, bergab bis zum Waldrand über Fürth mit einem herrlichen Aussichtspunkt. Im Anschluss führt der zweite Steigungsabschnitt vorbei an der Waldgaststätte Altlechtern und mündet ca. 400m hinter der Waldgaststätte wieder in eine längere Abfahrt hinunter zum Anfang des Altlechtener Tales. Von hier aus erfolgt dann der dritte lange Anstieg hinauf auf den 535m hohen Wagenberg, wo der höchste Punkt der Strecke erreicht wird. Nach schönen sanften Single Trail Abfahrtspassagen auf dem Höhenrücken, in die ein „kurzer knackiger Anstieg über einen Wurzelpfad“ eingebettet ist, folgt der steigungstechnisch anspruchsvollste Teil der Strecke hinauf auf den Fahrenbacher Kopf. Steil, schmal, kurz. Wer‘s nicht schafft, der kann schieben. Die Belohnung ist die lange Abfahrt bis nach Fahrenbach, zunächst im Wald und dann über die Feldflur mit wiederum herrlichem Ausblick weit hinein ins Weschnitztal. Von Fahrenbach führt der Rückweg nach Fürth, beginnende mit einer letzten kleinen Steigung, über die Feldflur Wolfsgarten und die Steinbacher Straße zurück in die Ortsmitte von Fürth. 

Höhenprofil

Höhenprofil Fürth 1