Gebt Euer Votum ab für eine objektive Streckencharakteristik:
Kondition:  1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.42  Technik:  1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 2.81  Erlebnis:  1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.64

BirkenauStreckenbeschreibung

Die MTB  Rundtour  beginnt am Bahnhof in Birkenau und verläuft auf dem nördlichen und dem südlichen Höhenrücken über dem Kallstädter Tal bis nach Löhrbach und auf den Götzenstein.  In einem stetigen bergauf bergab, durch Wald und Wiesen zeigen sich immer wieder beeindruckende Ausblicke in  den Odenwald, das Weschnitztal und die Rheinebene. Die Route führt zunächst durch den alten Birkenauer Ortskern, am alten Rathaus und entlang der Weschnitz Richtung Spenglerswald. Auf gut zu fahrenden Waldwegen geht es bis zum Schubertstein. Am Ortsrand von Buchklingen wird der Wald verlassen und nach kurzem steilem Anstieg eröffnen sich wunderbare Ausblicke nach allen Richtungen. Oberhalb von  Buchklingen wird die K 15 gequert und  die Route führt auf schmalem Single Trail über den Steinkopf zum Schützenkreuz.  Weiter geht es 1,5 km auf dem grünen Planweg (Asphalt). Mit einer Spitzkehre beginnt der Anstieg auf den Waldskopf, über teilweise schmale Waldwege, vorbei am Naturdenkmal  Teufelstein  (Block aus Biotitgranit) bis zum Gipfel (Höhe 538 m). Nach dem anstrengenden Anstieg folgt eine abwechslungsreiche und erholsame Abfahrt bis nach Löhrbach (Höhe 410m). Nach der Querung der L3408 beginnt der Anstieg auf den Götzenstein, ca. 600 m auf Asphalt dann auf landwirtschaftlichem Weg. Der weitere Anstieg zum Götzenstein ist ein sportlich und fahrtechnisch anspruchsvoller Single Trail Der Götzenstein,  eine Bergkuppe (Höhe 521 m) mit mächtigen Granitblöcken, die auf eine keltische oder germanische  Kultstätte hindeuten (Naturdenkmal), bietet sich für eine Trinkpause an. Die Abfahrt vom Götzenstein erfordert wieder die volle Konzentration des Bikers. Anschließend wird die K 6 mit Blick nach Schnorrenbach und den östlichen Odenwald gequert.  Weiter geht es auf schmaleren Waldwegen in Richtung Kisselbusch, von dort steil hinab,  dann auf dem Höhenrücken über dem Kallstädter Tal mit schönen Ausblicken entlang über den Reisacker  bis zum Franzosenkreuz. Dort  verlässt die Route den Wanderweg  und führt auf einem schmalen Trail über dem Kallstädter Steinbruch  durch schöne Eichen- und Buchenwälder nach Birkenau zurück.

Höhenprofil

Höhenprofil Birkenau

BirkenauOrtsinfos:
www.birkenau.de